Kontakt

Rufen Sie uns an
Schreiben Sie uns eine Email

Ihre Fragen - Unsere Antworten

Wie oft kann ich in der Woche am Rehasport teilnehmen?

Ihr behandelnder Arzt entscheidet, ob sie 1 oder 2 x wöchentlich am Rehasport teilnehmen können. Sie können jedoch als Selbstzahler auch zusätzliche Kurse belegen.

Wo bekomme ich eine Verordnung?

Jeder Kassenzugelassene Arzt kann Ihnen eine Verordnung über Rehasport ausstellen.

Wie lange ist die Verordnung gültig?

18 Monate oder 50 Einheiten, je nach dem was zuerst erreicht wird, bei bestimmten Erkrankungen auch 120 Einheiten in 36 Monaten.

Muss die Verordnung genehmigt werden?

Ja, durch Ihre Krankenkasse.

Ich bin Privat- oder über die Beihilfe versichert, kann ich trotzdem am Rehasport teilnehmen?

Ja, die meisten Versicherungen beteiligen sich an den Kosten.

Kann ich auch ohne Verordnung Rehasport machen?

Ja, entweder über eine 10er Karte oder einen monatlichen Kursbeitrag.

Ich arbeite im Schichtbetrieb, kann ich die Kurse auch wechseln?

Normalerweise ist Rehasport an einen bestimmten Kurs gebunden, aber es ist bei uns möglich den Kurs zu wechseln.

Ist der Zugang Barrierefrei?

Ja, der Zugang zu den Kursräumen ist Barrierefrei.

Was ist Rehasport?

Rehasport findet in Gruppen von maximal 15 Personen mit oder ohne Kleingeräte statt Er fördert die Ausdauer, Kraft, Koordination und das Selbstbewusstsein . Die Übungen werden durch qualifizierte Übungsleiter angeleitet und überwacht.